CTF: "Wahnbach-Tour"

05.09.2017, Wolfgang Dünkelmann und Norbert Schrandt
Was macht der RTC-Vorstand an einem sonnigen Samstagmorgen im Herbstwald?
Er repariert wieder den Wanderpfad zum Wahnbachvorstau, der durch die CTF in Mitleidenschaft gezogen wurde ...






21.10.2017
Aller guten Dinge sind (mindestens) drei:
Auf zur 3. CTF Wahnbach-Tour ...



Weitere, aktuelle Infos - falls nötig - werden hier und in Facebook veröffentlicht ...


Frühzeitig die Strecken zu Tour, eventuell kurzfristige Änderungen können deshalb aber nicht ausgeschlossen werden:
Alle Strecken 2017 im Paket bei GPSies ...
... das Befahren des "Ho-Chi-Minh-Pfads" wurde von Behördenseite aus Naturschutzgründen leider nicht genehmigt.
Dieser Streckenabschnitt ist damit nicht mehr Bestandteil unserer Veranstaltung. Es gelten die am Veranstaltungstag ausgezeichneten Strecken.

Des weiteren bitte wir die angehängten Trailrules (PDF) der DIMB zu beachten, sie spiegeln wesentliche Punkte der behördlichen Genehmigungen wieder.



Unser Startort ist zum 2. Mal das Bootshaus des Kanu Club Delphin.
Es liegt unmittelbar an der Aggerbrücke der B8 zwischen Troisdorf und Siegburg
Mit dem Auto ist der Startort von der A3 Abfahrt Lohmar über die L16 und die B56 oder der A59 (Abfahrt Siegburg) über die B56 Ausfahrt Brückberg,
Fahrtrichtung Troisdorf, einfach zu erreichen.

Achtung - Bitte beachten:
Auf einzelnen unserer verteilten Flyer wurde versehentlich die falsche Postleitzahl veröffentlicht!
Die richtige Anschrift lautet: An der Aggerbrücke, 53721 Siegburg
Und zur Sicherheit, da nicht alle Navis im letzten Jahr richtig geführt hatten, hier auch noch die Koordinaten: B 50.811993 - L 7.187517









02.11.2016, Wolfgang Dünkelmann (Vorsitzender)
Dank an die Unterstützer unserer CTF ...
Herzlichen Dank an den TuS Birk und die Firma Kolf für die Bereitstellung der Kontrollplätze und an das DRK Siegburg, das den Sanitätsdienst gestellt hat.

Wir danken Mike Thrams und Michael Ratschuweit vom M&M Bikeshop in Troisdorf für ihre Unterstützung.
Euer E-Bike war uns eine große Hilfe beim Aus- und Abschildern.

Vor Allem aber danken wir dem Landrat des Siegkreises, dem Landesbetrieb Wald und Holz NRW und dem Wahnbachtalsperrenverband, daß sie uns diese tolle Veranstaltung ermöglicht haben.


30.10.2016, Norbert Schrandt (Sportwart)
2. CTF Wahnbach-Tour, kurze Nachbetrachtung ...
Schon vor acht Uhr kamen die ersten Fahrer. Der Parkplatz neben dem Bootshaus wurde bis auf den letzten Millimeter ausgenutzt,
selbst das eine oder andere Wohnmobil fand noch einen Platz.
Im Bootshaus des Kanu-Clubs Delphin beim Anmelden eine Panne - zum Glück wurde die Schlange nicht allzu lang und der schnell aufgebaute Reserverechner gar nicht mehr benötigt. Allerdings werden wir noch ein wenig für die Daten für die Rangliste benötigen, da wir von Hand
nacharbeiten müssen.

Das Wetter hat richtig mitgespielt, und bis zum Startschluss waren über 300 Teilnehmer/innen auf der Strecke.

Leider gab es neben den glimpflich abgelaufenen - auch einen schwereren Sturz auf der Strecke.
Wir wünschen auf diesem Wege Gute Besserung.

Da es am Abend vorher noch geregnet hatte, war die Strecke an der einen oder anderen Stelle wohl rutschiger als gedacht. Allerdings hatten
die Teilnehmer bei der Rückkehr dann auch jede Menge "Sommersprossen" im Gesicht und die Räder den Wasserschlauch echt nötig.

Auf so viel Teilnehmer hatten wir zwar gehofft, aber nicht damit zu rechnen gewagt. Also war mittags nochmal Einkaufen angesagt - sowohl auf
den Kontrollen als auch im Ziel. Bei tollem Sonnenschein musste denn auch niemand hungern oder dursten.

Wir freuen uns natürlich über die überwiegend positive Resonanz zur Strecke. Aber auch die Kritik an der teilweise nicht optimalen
Ausschilderung haben wir zur Kenntnis genommen und werden daran arbeiten.
Uns wurde berichtet, dass in den Niederlanden mit unterschiedlich farbigen Flatterbändern gearbeitet wird.
Wer damit Erfahrung hat - über eine Rückmeldung wären wir dankbar.

Und zum Schluss noch in eigener Sache:
Beim Ausschildern ist unser zweiter Sportwart über den Lenker abgestiegen und hat nun erstmal Fahrradpause.
Auch ihm auf diesem Wege gute Besserung.



Wolfgang Dünkelmann zusammen mit Nikias Arndt (links) und Christian Knees (rechts)


10.10.2016
Nach soviel positivem Zuspruch:
Hier kommt die 2. CTF Wahnbach-Tour ...

Öffnen/Download: PDF Flyer Wahnbach-Tour 2016 (die beiden Bilder oberhalb)

Es ist geschafft, alle Genehmigungen für die Wahnbach-Tour am 29.10.2016 liegen vor:
Daher sind jetzt auch die Strecken bei GPSies online:

... die 25er bei GPSies ... die 35er bei GPSies ... die 55er bei GPSies

Unser Startort ist das Bootshaus des Kanu Club Delphin.
Es liegt unmittelbar an der Aggerbrücke der B8 zwischen Troisdorf und Siegburg
Mit dem Auto ist der Startort von der A3 Abfahrt Lohmar über die L16 und die B56 oder der A59 (Abfahrt Siegburg) über die B56 Ausfahrt Brückberg,
Fahrtrichtung Troisdorf, einfach zu erreichen.

Achtung: Auf unseren Flyern wurde versehentlich eine falsche Postleitzahl veröffentlicht!
Die Anschrift lautet: An der Aggerbrücke, 53721 Siegburg


Nachbetrachtungen Wahnbach-Tour 2015 ...

25.10.2015, Norbert
Auch das gehört dazu ...

Der Track der Wahnbach-Tour läßt sich auch mit dem "Einrad" fahren!

Allerdings heißt das Einrad Schubkarre und ist mit Holzschnitzeln und Mulch beladen. Nach dem Abschildern sind wir nochmal in den Wald und haben dort,
wo die Pfade unter den Räder gelitten haben, die Wege wieder instandgesetzt.



links: der Track vorher, mit Wolfgang D. - rechts: der Track nachher ...

22.10.2015, RTC
Alle Bilder von der Wahnbach-Tour, 1. CTF des RTC Köln online ...

19.10.2015, Diana
Wahnbach-Tour - Eindrücke von der K2 in Birk ...
Aus unserer Sicht war diese 1. CTF ein voller Erfolg. Auch die Teilnehmerzahl war - für's erste Mal - ordentlich.

Was auffiel, war die sehr gute Stimmung bei den Fahrerinnen und Fahrern und das große Lob für die CTF, das wir erhalten haben:
Die Strecke fanden alle super (lediglich die Ausschilderung hätte ein wenig besser sein können), aber auch alle Helfer an den Kontrollen und im Start-Zielbereich seien super nett. Außerdem seien die Verpflegungsstellen klasse und mit viel Liebe ausgerichtet. Ganz viele haben sich bedankt und schon angekündigt, dass sie nächstes Jahr wieder dabei seien.

Also: Die CTF steht unserer RTF in nichts nach. Ein voller Erfolg.

Das war das Resümee der K2.

Diana & Manni

18.10.2015, Norbert
Wahnbach-Tour, 1. CTF des RTC Köln ...
Am Samstag war es endlich so weit: Um 9 Uhr gingen die ersten Fahrer auf die Strecke der 1. CTF Wahnbachtour. Aus den 25 Startern, die schon vorher darauf lechzten, endlich ihre Räder und Trikots mit Matsch und Dreck dekorieren zu können, wurde im Laufe des Vormittags noch 175. Nicht zu vergleichen, mit den Teilnehmerzahlen bei der Forsbach-Tour, aber eine tolle Atmosphäre. Dafür die selben Probleme: bereits 500 m nach dem Start wurde das Flatterband zur Streckenkennzeichnung entfernt und die Fahrer bewegten sich zunächst im Kreis. Und ob das Wetter hält?

Wir hatten bislang noch keine Erfahrung mit CTF. Nach der Vortour waren wir zwar der Meinung, dass unsere Strecke großartig sei, aber würde sie auch den Teilnehmern gefallen?

Die strahlenden Gesichter der Rückkehrer - sofern unter den Dreckspritzern der Puristen, die ohne Schutzbleche unterwegs waren, überhaupt zu erkennen - beantworteten diese Frage fast von selbst. Und die sehr positive Resonanz der Fahrer hat uns Recht gegeben, die im Verhältnis zu unserer RTF doch sehr aufwändige Vorbereitung - so wurden Genehmigungen von drei unterschiedlichen Behörden und die Unterstützung des Wahnbachtalsperrenverbandes benötigt - in Angriff genommen zu haben.

Von den meisten Teilnehmern wurde die Bitte an uns herangetragen, die CTF im nächsten Jahr zu wiederholen. Diese Frage können wir noch nicht beantworten, da wir in den nächsten Tagen zunächst die gesamte Strecke besichtigen werden, ob Schäden an den Wegen entstanden sind und wo wir gegebenenfalls mit Mulch nachbessern müssen. Wir werden die Wahnbachtour nur fortführen, wenn wir Natur und Freizeitsuchende nicht beeinträchtigen.

P.S.: und an der Ausschilderung arbeiten wir dann noch ...

P.S.2: Feedbacks zur Tour findet ihr hier ...

P.S.3: Bilder folgen so schnell wie möglich ...



Wahnbach-Tour 2015 ...

08.10.2015
Streckenanpassung auf der 60er ...

Wenn, dann bitte die heute (08.10.2015) neu eingestellten Tracks verwenden !   ==> Track 60er


26.08.2015
Im Jahr 2015: ... das Warten hat ein Ende - endlich alles klar für die 1. Wahnbach-Tour des RTC Köln

Öffnen/Download: PDF Flyer Wahnbach-Tour 2015 (die beiden Bilder oberhalb)


Unsere Strecken ...
Achtung: Streckenabschnitte können immer noch kurzfristig geändert werden, deshalb gibt's die GPS-Tracks erst in der Woche vor der Tour !
Startzeit am 17.10.2015:
09:00-12:00 Uhr42 km~ 530 hm2 Kontrollstellen42er gpx-downloadoder bei gpsies
09:00-11:00 Uhr60 km~ 920 hm3 Kontrollstellen60er / NEU (08.10.)
gpx-download
oder bei gpsies

Der Start-/Zielbereich ...
GGS Asselbachschule, Asselbachstraße 40, 53842 Troisdorf Anfahrt bei google-maps
Frühester Start: 09:00 Uhr Kontrollschluss (im Ziel): 17:00 Uhr
Startgebühren CTF: 4 € BDR-Mitglieder / 6 € Trimmfahrer Jugendliche (bis 18 Jahre) frei
Rückennummernpfand: 1 € Trimmfahrer - für jedes Alter
Wir setzen auch   scan & bike®   ein, Infos dazu findet ihr hier: